Best Ager

individuell reisen - abseits vom Massentourismus die Welt erleben

Best Ager

Barranco – Künstlerviertel mit schöner Streetart

Barranco ist das Künstlerviertel Limas mit wunderschöner Streetart.

Für uns gehört zum Genießen auch das Erlaufen von Stadtteilen, das Erfühlen der Atmosphäre, und natürlich einen Cafe trinken an einem Ort oder Platz mit schöner Aussicht. Barranco verspricht das und wir konnten das genauso erleben.

Das Künstlerviertel Barranco

Barranco ist ein ruhiger Stadtteil von Lima mit immerhin ca 35.000 Einwohnern. Ursprünglich war es ein Fischerdorf und wurde 1864 in Lima eingemeindet. Im 19. Jhd war es das Viertel der Schönen und Reichen. Davon zeugen heute noch viele sehr schöne Häuser und Anwesen. Es ist ein idealer Stadtteil zum rumschlendern. Entweder am Strand entlang gehen, oder einfach die Straßen entlang bummeln.

Wir fuhren mit dem Taxi zur Playa Barranco und gingen zur Seufzerbrücke (Puente de los Suspiros). Von dort starteten wir unseren Rundgang in Richtung Plaza Barranco und schlenderten durch die Seitenstraßen.

Kunstgalerie

Von der Playa Barranco aus gingen wir zur Av Saenz Pena und besuchten eine Kunstgalerie. Hier gibt es nicht nur etwas zu kaufen, sondern ein Cafe ist Bestandteil der Galerie. Sich einfach hinsetzen und die Dinge auf sich wirken lassen – das macht einfach Spaß.

Seufzerbrücke

Danach ging es zur Seufzerbrücke. Dort ist es wirklich sehr touristisch und die vielen Erwähnungen in den Reiseführern wirken wie ein MUSS für die Touristen. Vorbei an sehr vielen Straßenhändlern geht es unter der Seufzerbrücke hindurch zum Strand. Der ist nicht wirklich berauschend. natürlich gibt es auch Restaurants mit gehobenen Preisen.

Street Art

Der Versuch direkt vor Ort eine Führung zu organisieren misslang. Die angesprochenen Führer verlangten utopische Touristenpreise. Das muss man nicht unterstützen. Es stellte sich auch nicht als Nachteil heraus, daß wir einfach losgingen. Barranco wimmelt von Street Art und wir konnten uns an vielen Bildern begeistern. Eine Auswahl sei hier wiedergegeben.

Barranco ist das Künstlerviertel mit wunderschöner Streetart. Bezüglich der Möglichkeiten gut essen zu gehen und sich abends in Bars zu vergnügen bietet er nicht das Mehr an Möglichkeiten wie Miraflores.